Im Rahmen der Internationalen Austauschwoche und zur Erinnerung an die Partnerschaft zwischen der Universitat Politècnica de València (UPV) und der Universität Mainz (Rheinland-Pfalz) wurde am 23. Oktober der Deutschlandtag  gefeiert.

Knapp 2.000 Studenten der Universitat Politècnica de València verbringen jedes Jahr einen Teil ihres Studiums an einer ausländischen Universität.Daher veranstaltete die UPV dieses Jahr zum zehnten Mal Ihre  Akademische Austauschwoche, auf der erneut die jungen Semester zur akademischen Mobilität ermutigt werden sollten.

Auf Einladung des Rektors der UPV erläuterte in diesem Jahr der Direktor des DAAD, Marc Reznicek, die Möglichkeiten und Vorteile eines Studiums in Deutschland. Weitere Gäste waren der deutschen Honorarkonsul von Valencia und die Direktorin der Deutschen Schule in Valencia.

 

Weiterlesen

Weitere Veranstaltungsinformationen finden Sie hier.

Ein Bericht über die Veranstaltung finden Sie hier.